trauerConsulting
für Unternehmen und Betriebe

sprechen wir über trauer

… dann sprechen wir über trauerConsulting für Unternehmen und Betriebe

Hier gilt es für eine Organisation vieles zu beachten, um sowohl gut für die eigenen Belange als auch ganz besonders für die Belange des Betroffenen zu sorgen, der dringend auf die Unterstützung des Arbeitgebers angewiesen ist. Viele dringliche Fragen stehen in diesen Krisensituationen an, bei denen der trauerConsultant unterstützend oder maßgeblich beratend wirken kann:

Ist eine umsichtige Kommunikation im Unternehmen für den Trauerfall gewährleistet? Wie geht die Geschäftsführung/ Führung mit einer solchen Situation um? Gibt es eine Angehörigen- bzw. Hinterbliebenenbetreuung? Ist ein „Notfallkoffer“ für Traueranlässe vorhanden? Beinhaltet dieser „Notfallkoffer“ alle, speziell für das Unternehmen relevante, Inhalte? Wie möchte das Unternehmen mit der Trauer bzw. dem Verlust umgehen? Möchte die Unternehmensführung eine Trauer-Ansprache oder ähnliches organisieren? Wie möchte das Unternehmen der/dem Verstorbenen erinnern und gedenken? Möchte man für den engsten Kollegenkreis/den Teammitgliedern/den MitarbeiterInnen eine Möglichkeit des angemessenen Trauerprozesses schaffen? Brauchen wir externe Unterstützung, beispielsweise durch the-wright-place trauerConsulting?

Folgender Dreiklang ist wichtig

1. ER-FRAGEN:
„Was war einmalig und ganz besonders an dem/der Verstorbenen?“ „Was behalten wir in Erinnerung?“ „Wie wollen wir uns an den/die Verstorbene erinnern?“ „Welche Andenken sind uns wichtig?“  

2. BE-TRAUERN:
Zeremonien und Rituale zuzulassen, ist entscheidend, zum Beispiel eine Abschiedszeremonie, in der sich alle verabschieden können. Jeder findet seine eigene Art und Weise des sich Verabschiedens. Hierzu gibt es konkrete Vorschläge, jedoch kein Patentrezept.

3. BE-GREIFEN:
Verstirbt eine beliebte Person im Unternehmen, kann es eine stark negative Auswirkung auf den Kollegen, aber auch auf die Gruppendynamik haben, wenn die Hinterbliebenen nicht angemessen trauern dürfen. Es fehlt der Raum, um die Anteilnahme und Wertschätzung dem Verstorbenen gegenüber auszudrücken. Aber auch die Gefühle der Hinterbliebenen ernst zu nehmen und ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Darum ist es so wichtig, als Unternehmen folgendes anbieten zu können:

- individuell gestaltete Trauerfeiern und Zeremonien

- intensive Einzelgespräche, Team- und/oder Führungsgespräche

- psychologische Ansprache und Betreuung

- notwendige weitere Dienstleistungen

trauerconsulting im fallbeispiel

- Eine Führungskraft verliert sein einziges Kind durch einen Unfall. Das Unglück überschattet sein ganzes Leben, die Trauer ist unermesslich, der Job verliert an Bedeutung. Für seinen Arbeitgeber hat das Unglück ebenfalls Folgen: Ein wichtiges Projekt droht zu scheitern, da keine adäquate Vertretung existiert.

- Der Chef eines Sanitätshauses kommt bei einem Segelunfall ums Leben – zurück bleiben die Ehefrau und 15 MitarbeiterInnen des Hauses. Eine klare Nachfolgeregelung gibt es nicht, die Ehefrau hat keine Handlungsvollmacht.

- Der Prokurist mit 35 Jahren Betriebszugehörigkeit verstirbt an einem aggressiven Knochenkrebs – die Witwe gibt dem Chef eine Mitverantwortung an dessen Tod und möchte ihn auf der Beerdigung nicht sehen und lädt ihn sogar offiziell aus.

- Zwei Mitarbeiter sind seit langen Jahren eine Bürogemeinschaft und kennen sich in- und auswendig – der Kollege und Freund stirbt innerhalb weniger Minuten an einem Herzinfarkt in den Armen des Kollegen. Dieser ist so geschockt, dass er wochenlang nicht arbeitsfähig ist.

- Der relativ junge Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs verstirbt völlig unerwartet – sehr wenig war geregelt, der Betrieb gerät ins Straucheln, die Angestellten bangen um ihren Arbeitsplatz.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen gut vorbereitet ist. Dafür stehe ich gerne für ein Kennenlerngespräch zur Verfügung.

schreiben Sie mir

the-wright-place
Alexander Wright
Obergasse 17 | 63654 Büdingen
Telefon: 06 042. 975 475
E-Mail: info@the-wright-place.de

Beratungsraum
Frankfurter Str. 61 | 61231 Bad Nauheim