trauerRaum
für Gruppen
Sa, 20. Januar | Sa, 24. März | Sa, 26. Mai |
Sa, 14. Juli | Sa, 22. September | Sa, 17. November

jeweils 10:00 – 13:00 / 14:00 – 17:00 Uhr

Kosten: 135.00  € (inkl. MwSt. und Getränke) | Kleingruppe: min. 4 / max. 8 Teilnehmer 
Veranstaltungsort: Bad Nauheim, Frankfurter Str. 61

termine
2018

sprechen wir über trauer

… dann sprechen wir über den trauerRaum für Kleingruppen

Jeder trauert anders. Für die einen ist es alleine oder im Zweier-Coaching leichter. Für die anderen im geschützten Rahmen von Menschen, die das Gleiche durchmachen und ihre Erfahrungen/Erlebnisse mitteilen und austauschen können. Instinktiv wissen wir, dass Trauer eine angemessene Zeit und den dafür notwendigen Raum benötigt. Doch keiner sagt uns, wie lange diese Zeit dauert und welcher Raum in welcher Form nötig ist.

Der bekannte Trauerforscher George Bonnano schreibt über Trauer:

"Trauer ist im wesentlichen eine Stressreaktion, ein Versuch unserer Psyche und unseres Körpers, mit der wahrgenommenen Bedrohung unseres Wohlbefindens fertig zu werden. Und wie jede Stressreaktion ist sie nicht gleichmäßig oder statisch. Permanente Trauer wäre nicht auszuhalten. Trauer ist eigentlich nur erträglich, weil sie in einer Art Wellenbewegung verläuft."

Für diese Wellenbewegung ist der trauerRaum eingerichtet:

Er ist der geeignete Ort, um Sie in dieser Stressreaktion zu begleiten. Dort können Sie Ihrer Trauer einen guten Platz geben – zwischen Mitfühlenden und unter Anleitung. In Form von Worten, Bildern, Gesang, Gebet, Musik, Stille, Andacht dürfen Sie Ihren Empfindungen Ausdruck verleihen und ihnen den Raum einräumen, den Sie benötigen. Wie kann man seinen inneren Frieden finden und wieder Kraft gewinnen, sind die entscheidenden Ausgangsfragen.


Folgende Fragen werden uns unter anderem beschäftigen:


Wie erlebe ich persönlich meine Situation? Was hat sich alles verändert und wie? Was genau bedeutet Trauer für mich? Wie kann ich meinen Schmerz be- und verarbeiten? Was hilft mir, was unterstützt mich, was tröstet mich? Haben bzw. hatten wir genügend Zeit, zu trauern? Haben wir der Trauer den notwendigen Platz und Raum gegeben?

Ich verstehe mich als Mut-Macher, als Impuls-Geber, als Vertrauens-Person, der den Rahmen dafür schafft, dass diese starken Gefühle ihren notwendigen Raum und ihren persönlichen Ausdruck haben dürfen. Wichtig ist mir dabei, dass Sie bei diesem Prozess weder alleine noch verlassen sein müssen. Die Begleitung im trauerRaum bildet dafür eine hilfreiche Basis.


Im gestalttherapeutisch orientierten trauerRaum:

- finden Sie einen geschützten Platz, um sich öffnen zu können;
- können Sie sich in einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten austauschen;
- werden Sie in Ihrer aktuellen Situation einfühlsam begleitet;
- werden Sie mit Methoden bekannt gemacht, die Ihnen helfen und sie stärken können;
- finden Sie menschliche Unterstützung, sodass Sie sich besser zurechtfinden können;
- können Sie den spirituellen Aspekt von Trauer und Verlust erforschen;

schreiben Sie mir

the-wright-place
Alexander Wright
Obergasse 17 | 63654 Büdingen
Telefon: 06 042. 975 475
E-Mail: info@the-wright-place.de

Beratungsraum
Frankfurter Str. 61 | 61231 Bad Nauheim